Erste Hilfe icon

Behandlung

Erste Hilfe

Hier finden Sie Hilfestellungen für den Fall, dass Schwierigkeiten mit Ihrer Zahnspange auftreten. Wir helfen Ihnen selbstverständlich bei allen Problemen rund um Ihre kieferorthopädische Behandlung. Rufen Sie uns bitte immer an und vereinbaren Sie einen Termin, damit Sie sich schnell wieder wohlfühlen.

  • Die herausnehmbare Zahnspange drückt oder ist zerbrochen

    Sollte die Zahnspange oder ein Draht der Spange abgebrochen sein, vereinbaren Sie bitte einen Termin bei uns. In vielen Fällen können wir die Zahnspange problemlos reparieren. Wenn der Fall eintritt, dass eine scharfe Kante am Kunststoff stört, kann diese mit eine Nagelfeile zuhause geglättet werden. Sollte das Gerät weiterhin passen und nicht mehr stören, tragen Sie die Spange bitte unbedingt bis zum nächsten Termin weiter. So verhindern wir eine längere Tragepause.

  • Das Zahnfleisch blutet und ist entzündet

    Eine sehr gute Zahnpflege ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche kieferorthopädische Behandlung. Sollte dennoch der Fall eintreten, dass das Zahnfleisch blutet, putzen Sie an dieser Stelle bitte besonders gründlich mit einer (ultra-)weichen Zahnbürste. Eine Mundspüllösung und Zahnseide sind ebenfalls empfehlenswert. Unser Prophylaxe-Set enthält alle dafür notwendigen Bürsten. Sollte keine Besserung eintreten, melden Sie sich bitte in unserer Praxis.

    Zahnfleischentzündungen treten meist als Folge einer mangelnden Mund- und Zahnhygiene auf. Reinigen Sie daher bitte nach jedem Essen gründlich Ihre Zähne und vergessen Sie auch Ihr Zahnfleisch nicht. Unser Prophylaxe-Set enthält alle dafür notwendigen Bürsten.

  • Sie haben Schmerzen oder wunde Stellen im Mund

    Wenn die Zahnspange neu eingesetzt wird, müssen sich die Wangenschleimhäute zunächst an die Spange gewöhnen. Dies dauert ein paar Tage. Bis dahin können Sie zur Linderung die störenden Elemente der Spange mit Schutzwachs abdecken, welches Sie bei uns in der Praxis bekommen. In seltenen Fällen ist die Einnahme einer Schmerztablette sinnvoll.

  • Ein Bracket oder Band der festen Zahnspange hat sich gelöst

    Sollte sich ein Bracket oder Band gelöst haben, ist das erstmal kein Grund zur Sorge. Sie können es vorsichtig entfernen. Hängt das Bracket oder Band weiterhin am Bogen, so belassen sie es dort.

    Hat sich ein Band gelöst und hängt störend am Bogen, reinigen Sie bitte den Zahn mit der Zahnbürste und schieben sie das Band vorsichtig wieder auf den Zahn zurück.

    Vereinbaren Sie aber bitte umgehend einen Termin bei uns in der Praxis, so dass wir zeitnah ein neues Bracket oder Band einsetzen können und wir keine wertvolle Behandlungszeit verlieren.

  • Das Bogenende der festen Zahnspange sticht

    Es kann passieren, dass das Bogenende hinter den letzten Zähnen absteht und sehr unangenehm in die Wange sticht. Versuchen Sie in diesem Fall, das störende Ende vorsichtig umzubiegen und mit Schutzwachs abzudecken. Machen Sie bitte einen Termin bei uns aus. Wir beheben das Problem in der Praxis.

  • Der Bogen hat sich aus einem Bracket oder Band gelöst und stört

    Hat sich der Bogen aus einem Bracket gelöst, versuchen Sie den Bogen mit einer Pinzette wieder einzusetzen. Sollte dies nicht möglich sein, kleben Sie etwas Schutzwachs auf die betroffene Stelle und vereinbaren Sie bitte zeitnah einen Termin bei uns.

  • Eine Klebestelle des Retainers hat sich gelöst

    Sollte sich eine Klebestelle des Retainers gelöst haben oder der Retainer brechen, vereinbaren Sie bitte umgehend einen Termin bei uns in der Praxis. Nur ein intakter Stabilisierungsdraht kann das erfolgreiche Ergebnis der kieferorthopädischen Behandlung halten.

    Falls noch eine zusätzliche herausnehmbare Zahnspange vorhanden ist, sollte diese auf jeden Fall jede Nacht bis zum Reparaturtermin getragen werden.

  • Die Invisalign®-Schiene ist verloren gegangen oder gebrochen

    Sollten Sie Ihre Schiene verloren haben, setzen Sie bitte die nächste Schiene ein. Sitzt diese einwandfrei, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Sollten Sie keine weiteren Schienen mehr zuhause haben, verwenden Sie die zuletzt getragene Schiene und melden sich bitte umgehend bei uns in der Praxis.


Sollte der seltene Fall eintreten, dass Sie Hilfe außerhalb unserer Sprechzeiten benötigen, schreiben Sie uns bitte unter sos@zahnspange-schnelsen.de. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Wir freuen uns auf Sie!

Vereinbaren Sie gleich Ihren unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin bei uns.


Informieren Sie sich weiter