Behandlungsablauf icon

Behandlung

Behandlungsablauf

Erstberatung

1. Termin: Erstberatung

Bei einem ersten unverbindlichen Termin machen wir uns ein Bild der aktuellen Zahnsituation, wir beurteilen alle Zahn- und Kieferfehlstellungen. Für diese ausführliche Beratung nehmen wir uns ausreichend Zeit, um alle Ihre Fragen zu beantworten. Eine erste Einschätzung einer Behandlungsnotwendigkeit ist gleich in diesem Gespräch möglich.

Anfangsunterlagen
Wenn eine kieferorthopädische Behandlung gewünscht wird, können wir gleich im Anschluss an die Erstberatung oder in einem separaten Termin alle Unterlagen anfertigen, die wir zur Erstellung eines exakten Behandlungsplans benötigen.

Planbesprechung

2. Termin: Planbesprechung

In einem separaten Termin besprechen wir ausführlich den von uns erstellten Behandlungsplan und zeigen Ihnen alle kieferorthopädisch geplanten Behandlungsmaßnahmen inklusive möglicher Therapiealternativen. Eventuell auftretende Zusatzkosten gehen wir detailliert durch.

Wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen, so muss die Behandlung zunächst beantragt werden. Das erledigen selbstverständlich wir für Sie.

Behandlungsbeginn

"Wir legen großen Wert auf Ihre Privatsphäre."

3. Termin und weitere: Behandlung

Danach erfolgt die Behandlung je nach Therapieform. Durchschnittlich alle vier bis sechs Wochen erscheinen unsere Patienten mit einer festen Zahnspange zur Kontrolle. Behandlungen mit herausnehmbaren Schienen oder Zahnspangen sehen wir ungefähr alle 8 Wochen in unserer Praxis.

Jeder Patient wird bei uns in Einzelzimmern betreut, Kostengespräche
finden in diskreter Atmosphäre statt und wir legen Wert darauf, kurze
Wartezeiten einzuhalten.

Ihre Kieferorthopädin Dr. Simone Pretz in Hamburg bietet modernste Zahnspangen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Wir freuen uns auf Sie!

Vereinbaren Sie gleich Ihren unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin bei uns.


Informieren Sie sich weiter